Nachrichten

von orf.at, 12.10.2017

Einbruchserie in Pfarrhöfe

Eine Serie von Einbrüchen in Pfarrhöfen beschäftigt derzeit die Polizei in Oberösterreich. Am Sonntag in den Bezirken Steyr-Land und Freistadt - in den vergangenen Tagen auch in den Bezirken Linz-Land sowie Gmunden.weiter »
von nachrichten.at, 12.10.2017

Einbruch in Einfamilienhaus

LAAKIRCHEN. Bisher unbekannte Täter sind am Samstag in ein Einfamilienhaus in Laakirchen eingeborchen.weiter »
von nachrichten.at, 12.10.2017

Blitzeinbruch in ein Linzer Juweliergeschäft

LINZ. Gegen sechs Uhr früh kam es am Linzer Hauptplatz zu einem Einbruch in ein Juweliergeschäft. Die Täter sind auf der Flucht.weiter »

Smartes Schloss für Ihre Haustüre / Wohnungstüre

22.03.2017
von Ing. Berthold Tempelmayr

Öffnen mit Smartphone, Fingerscan, Zahlencode und Handsender

Versperren automatisch durch zuziehen der Türe

 

 

Der ECOMOZ kann auf verschiedene Weise und mit verschiedenen Komponenten bedient werden:

Fernbedienung, PIN Code-Leser, Fingerabdruckleser und die Smartphone-App.

Alle diese Methoden sind bequem und einfach in der Anwendung. Sie können wählen, welche davon Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Ein besonderer Vorteil des ECOMOZ ist die Selbstverriegelung. Es bedeutet, dass der ECOMOZ  das Schloss automatisch komplett verriegelt, wenn das System erkennt, dass Ihre Tür geschlossen ist. Die Selbstverriegelung kann jederzeit abgeschaltet werden.

Der ECOMOZ  ist grundsätzlich für nahezu alle Türtypen und –größen einsetzbar. An der vorhandenen Tür braucht nichts geändert zu werden.

Es ist auch keine Verkabelung für eine Stromversorgung erforderlich. Die Montage sollte auf jeden  Fall durch einen Sicherheitsfachbetrieb erfolgen.

 

Für weitere Informationen zu unserem Produkt klicken Sie hier.