Nachrichten

von orf.at, 16.03.2020

Einbrecher auf der Flucht

Drei Einbrecher sind im Bezirk Vöcklabruck nach wie vor auf der Flucht. Die bislang Unbekannten hatten bereits am Donnerstag in Lenzing in ein Einfamilienhaus eingebrochen, rissen den Safe aus dem Schrank und wurden dann von den Hausbesitzern erwischt.weiter »
KRONSTORF. Die Polizei in Enns konnte eine Einbruchsserie in Kronstorf aufklären, indem ein 23-Jähriger auf frischer Tat ertappt wurde.weiter »
Lambacher Polizisten haben eine elfköpfige Jugendbande ausgeforscht, deren Mitglieder für Einbrüche und Sachbeschädigungen verantwortlich sein und enormen Schaden angerichtet haben sollen.weiter »

Täter beim zehnten Einbruch ertappt: Einbruchsserie in Kronstorf geklärt

02.03.2020
von nachrichten.at

KRONSTORF. Die Polizei in Enns konnte eine Einbruchsserie in Kronstorf aufklären, indem ein 23-Jähriger auf frischer Tat ertappt wurde.

In Folge einer seit November 2019 anhaltenden Einbruchsserie in Kronstorf, bei der sich wiederkehrende Einbruchsdiebstähle in mehrere Objekte ereigneten, wurde in einem Objekt eine Alarmanlage installiert.

Als in der Nacht auf Samstag um 1:20 Uhr der Alarm losging, konnten Polizisten der Inspektion Enns den Beschuldigten, einen 23-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, auf frischer Tat ertappen und vorläufig festnehmen.

In der Wohnung des Verdächtigen konnten eine gestohlene und aufgebrochene Handkassa sowie diverse gestohlene Schlüssel der gegenständlichen Tatserie gefunden und zugeordnet werden. Der 23-Jährige gestand umfassend neun Einbruchsdiebstähle.

Er verwendete das erbeutete Bargeld um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Der Beuteschaden ist gering, während der Sachschaden über 10.000 Euro beträgt. Der 23-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

 Nachzulesen unter nachrichten.at