Nachrichten

Nach einem Einbruch in eine Tierwarenhandlung in Steyr in der Nacht auf Samstag hat die Polizei zwei Verdächtige ausgeforscht. Die Männer hatten mehrere Aquarien und das passende Zubehör gestohlen.weiter »
STEYR. Ein junger Steyrer soll Anfang des Jahres den Einbruch in ein Imbisslokal verübt und die Überwachungskamera einer Trafik zertrümmert haben.weiter »
von orf.at, 16.03.2020

Einbrecher auf der Flucht

Drei Einbrecher sind im Bezirk Vöcklabruck nach wie vor auf der Flucht. Die bislang Unbekannten hatten bereits am Donnerstag in Lenzing in ein Einfamilienhaus eingebrochen, rissen den Safe aus dem Schrank und wurden dann von den Hausbesitzern erwischt.weiter »

Einbrecher legten Feuer in Haus

03.01.2020
von orf.at

Einbrecher haben in einem Haus in Gallspach (Bezirk Grieskirchen) Feuer gelegt. Die Polizei entdeckte bei ihren Ermittlungen den Glimmbrand.

Wann die Einbrecher in das unbewohnte Gebäude eindrangen, war vorerst noch unbekannt, ebenso der von ihnen angerichtete Schaden. Die Täter entzündeten im ersten Stock ein Feuer. Obwohl sie Pulver aus einem Feuerlöscher versprühten und damit die Böden verschmutzten, löschten sie die Flammen nicht ganz. So breitete sich ein Glimmbrand in der Holzdecke des Hauses aus.

Polizei bemerkte Glimmbrand
Nachdem der Einbruch entdeckt worden war und die Polizei zu Erhebungen kam, bemerkten die Beamten den Glimmbrand. Sie alarmierten die Freiwillige Feuerwehr, die das Feuer löschte.

Nachzulesen unter orf.at