Nachrichten

VORCHDORF. Eine Taschenlampe hielt ein Einbrecher am Montagabend auf einen schlafenden 83-Jährigen, nachdem der Dieb über die Terrassentür in das Haus des Pensionisten gelangt war. Der 83-Jährige wurde sich der Gefahr erst am nächsten Morgen bewusst.weiter »
Einem Händler in Grieskirchen sind am späten Sonntagabend etwa 100 laut Polizei hochwertige E-Bikes aus dem Geschäft gestohlen worden.weiter »
In Vorchdorf (Bezirk Gmunden) ist ein Pensionist im Schlaf von einem Einbrecher überrascht worden, der ihm mit einer Taschenlampe ins Gesicht leuchtete. Der Eindringling flüchtete, der 83-jährige Hausbesitzer schlief dann wieder seelenruhig weiter.weiter »

Einbrecher leuchtete schlafenden Pensionisten an

13.11.2019
von nachrichten.at

VORCHDORF. Eine Taschenlampe hielt ein Einbrecher am Montagabend auf einen schlafenden 83-Jährigen, nachdem der Dieb über die Terrassentür in das Haus des Pensionisten gelangt war. Der 83-Jährige wurde sich der Gefahr erst am nächsten Morgen bewusst.

Der bislang unbekannte Täter zwängte gegen 20:25 Uhr mit einem Flachwerkzeug die südlich gelegene Terrassentür des Einfamilienhauses in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) auf und drang in das Wohnzimmer des 83-Jährigen ein. Vom Wohnzimmer aus gelangte der einbrecher in das daneben liegende Schlafzimmer, in das sich der Pensionist kurz zuvor zurückgezogen hatte. Der Einbrecher leuchtete mit einer Taschenlampe den im Bett liegenden Pensionisten an. Der 83-Jährige schreckte auf und der unbekannte Täter flüchtete ohne Diebesgut.

Der Pensionist hatte das Anleuchten nicht richtig gedeutet. Er nahm an, dass er von außen durch das Schlafzimmerfenster angeleuchtet worden war und schlief weiter. Erst heute, Dienstag, gegen 8:15 Uhr stellte er fest, dass die Terrassentür aufgebrochen worden war. Der Pensionist erstattete Anzeige bei der Polizei.

 

Nachzulesen unter nachrichten.at